Diese besondere Zeit des Jahres…

Es ist seltsam. Oft ist es ja so, dass in dieser eigentlich besinnlichen Adventszeit extrem viel zu tun ist. Für Lehrer ist das ganz sicher so. Es gibt kaum eine Zeit im Jahr, die voller gepackt ist als die Wochen von Mitte November bis zu den Weihnachtsferien. Das war auch dieses Jahr so, intensiviert durch außergewöhnliche private Verpflichtungen.

Und doch habe ich es irgendwie geschafft, auch bei 12-13-Stunden-Tagen, ziemlich gut durch diese Phase zu gelangen. Aus welchem Grund auch immer fühle ich mich energiegeladen und ausgeglichen. Vielleicht ja, weil es ein gutes Gefühl ist, wenn man die Sachen, die man sich vorgenommen hat oder vornehmen musste, auch geschafft hat. Dazwischen noch die Zeit zu finden, sich mit einem sehr guten Freund auf einen überaus netten Abend in Wetzlar zu treffen, trägt sicherlich dazu bei.

Wenn nun die letzte Schulwoche anbricht und man so langsam beginnt, sich auf die Weihnachtszeit – die immer für mich eine der bedeutsamsten Zeiten des Jahres ist – zu freuen, dann belasten einen auch die 4 Stapel an Klausuren nicht, die man mal wieder mit in die Ferien nimmt. Man freut sich auf die Zeit und dass man sie mit der Familie verbringen kann.

Ich werde außerdem diese Tage nutzen, um in einigen Artikeln über all die Foto-Dinge zu schreiben, die sich in den letzten Wochen so angesammelt haben. Versprochen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar (bitte höflich bleiben)...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s