Ein Teleobjektiv für eine Polaroid?

Geht sowas? An der SX-70?? Die hat doch ein fest eingebautes Objektiv!

Ja, hat sie. Doch Polaroid war ja nie um kreative Lösungen verlegen. (Na ja, fast nie. Als die Verkausfzahlen letztlich den Bach runter gingen, fanden sie keinen Weg weiter zu machen.)

sx70tele1

Meine – gut genutzte, aber noch voll funktionierende – Polaroid SX-70 Model 2.

sx70tele2

Die SX-70 ist ausgerüstet mit einem 116mm-Objektiv, das ein Bildfläche bedient, die knapp 7 Mal so groß ist wie ein Kleinbildnegativ. Somit entspricht das 116mm-Objektiv in etwa einer leicht weitwinkligen „Normalbrennweite„.

Es gab aber von Poalroid einen „Tele-Vorsatz“, der die Brennweite um das 1.5fache verlängert und somit aus dem Objektiv (sozusagen) eines mit 174mm (etwa einem KB-Äquivalent von 70mm) macht – und es damit in den Bereich eines Portraitobjektivs rückt.

sx70tele3

Dieser Vorsatz ist nicht leicht zu finden. Ich hatte (mal wieder) auf der Leica Historica Benefiz-Auktion Glück und habe einen erstehen können – auch noch in exzellentem Zustand.  🙂

sx70tele4

sx70tele5

Leider kann ich keine Fotos zeigen, die ich damit gemacht habe, denn der Impossible-Film, den ich in der SX-70 habe, ist „beyond usable“ abgelaufen. Mehr als „Kunst“ kommt da nicht mehr heraus. 😉

Mal sehen, wenn die vier Fotos entwickelt sind (das dauert ja bei den alten Impossible-Filmen immer eine ganze Weile), dann reiche ich sie hier nach…

Ein Gedanke zu “Ein Teleobjektiv für eine Polaroid?

  1. Pingback: Tele-Polaroid in unserem Garten – RetroCamera.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar (bitte höflich bleiben)...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s